Spaghetti mit Auberginen und Ricotta

Für 4 Personen benötigen Sie an Zutaten:

  • 2 Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 kleine scharfe Paprika oder Peperoni
  • 80 g frischen Ricotta Käse
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • 400 g Spaghetti
  • Salz und Olivenöl 

Schneiden Sie die Auberginen in Scheiben und legen Sie sie auf einen Teller. Salzen Sie die Auberginen und beschweren Sie sie dann mit einem zweiten Teller. So verlieren die Auberginen einen Teil der Flüssigkeit. Nach 30 Minuten legen Sie die Auberginenscheiben in eine Pfanne und braten Sie mit Olivenöl an.

In der Zwischenzeit setzen Sie schon einmal das Nudelwasser auf und braten in einer zweiten Pfanne den zerhackten Knoblauch an. Zum Knoblauch geben Sie anschließend die passierten Tomaten, die Peperoni und die zerhackten Basilikumblätter. Kochen Sie das Ganze mit hoher Temperatur, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Etwas Olivenöl dazu und fertig ist die Tomatensoße.

Die Spaghetti nach Wunsch kochen und anschließend mit der Tomatensoße vermengen.

Beim Anrichten auf einem Teller legen Sie auf die Spaghetti einige Scheiben Auberginen und bestreuen das Ganze mit etwas Ricotta. 

Fertig und guten Appetit !

Zurück